Direkt zum Inhalt

Kostenlos geliefert in 5-10 Werktagen

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung findest du umfangreiche Informationen darüber, wie und zu welchem Zweck personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden, welche Rechte dir zustehen und welche Möglichkeiten du hast, deine Privatsphäre zu schützen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Petsuns UG (haftungsbeschränkt)
Marienburger Straße 16
10405 Berlin
Tel: +49 (0)30 443 240 1201
E-Mail: info@petsuns.com

2. Deine Rechte als von der Datenverarbeitung betroffener Person

2.1. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, hast du jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO).

2.2. Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Du hast das Recht auf Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten von dir verarbeitet werden.

2.3. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Du hast das Recht, von uns die Berichtigung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind.

2.4. Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Wurden personenbezogene Daten unrechtmäßig erhoben oder sind diese für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig, hast du das Recht, deren Löschung zu verlangen.

2.5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Unter bestimmten Voraussetzungen hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

2.6. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Du hast unter Umständen das Recht, deine personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

2.7. Widerspruchsrecht in besonderen Fällen (Art. 21 DS-GVO)

Erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung oder in Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, kannst du gegen diese Verarbeitung Widerspruch einlegen. Dasselbe gilt, sollten personenbezogene Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben oder ein Profiling erfolgen, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

2.8. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Du hast gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

3. Nutzungsdaten

Wenn du unsere Webseite besuchst, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert (sog. Server-Logfiles). Im Einzelnen handelt es sich um folgende Daten:

- Browsertyp/Browserversion,
- Verwendetes Betriebssystem,
- Seite, von der aus die URL/Datei angefordert wurde,
- Datum und Uhrzeit der Anfrage,
- übertragene Datenmenge,
- Name der aufgerufenen URL/Datei,
- Zugriffsstatus (http-Status),
- IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Zeitzonendifferenz zu GMT

Wir verwenden diese Daten insbesondere, um Fehlfunktionen unserer Webseite festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung zu messen und um Anpassungen und Verbesserungen vorzunehmen. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Sämtliche Daten werden für 7 Tage gespeichert, um mögliche Angriffe auf unsere Webseite erkennen und abwehren zu können. Rechtsgrundlage für unser berechtigtes Interesse an einer sicheren Onlinepräsenz ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

4. Bestellungen im Onlineshop, Kundenkonto

Möchtest du in unserem Onlineshop etwas bestellen, wird ein Kundenkonto für dich angelegt. Dazu ist es notwendig, gewisse personenbezogene Daten, wie etwa Anschrift oder E-Mail-Adresse anzugeben, um deine Bestellung bearbeiten und dich als Kunden betreuen zu können. Rechtliche Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen kann es erforderlich sein, personenbezogene Daten an Subunternehmer oder Transportunternehmen weiterzugeben. Von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter sind sorgfältig ausgewählt und auf das Datengeheimnis verpflichtet. Eine Verarbeitung deiner Daten zu anderen als den vertraglichen Zwecken ist ausgeschlossen. Sämtliche Kundendaten werden spätestens nach Ablauf bestehender Gewährleistungspflichten gelöscht, ausgenommen der Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben (z.B. nach AO oder HGB) aufbewahren müssen. Diese gesetzliche Aufbewahrungspflicht nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO gilt insbesondere für Bestell- und Zahlungsdaten. Eine Verarbeitung für andere Zwecke ist ausgeschlossen. Du kannst dein Kundenkonto selbstverständlich jederzeit deaktivieren.

5. Kontaktformular

Auf unserer Webseite hast du die Möglichkeit, uns über ein Kontaktformular zu erreichen. Hierfür erforderliche Angaben sind dein Name und deine Telefonnummer, sowie natürlich dein Anliegen. Nachdem wir hoffentlich deine Fragen beantworten konnten, werden deine Kontaktdaten wieder gelöscht.

6. Verwendung von Cookies

Als Cookies werden kleine Textdateien bezeichnet, die von einer Webseite an den Browser des besuchenden Rechners geschickt werden können und dort gespeichert werden. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald du deinen Browser schließt und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert bleiben. Werden die Cookies vom Verantwortlichen gesetzt, spricht man von First-Party Cookies, bei Cookies von Dritten von Third Party Cookies. Cookies können Informationen zu bestimmten Einstellungen speichern, die nicht personenbeziehbar sind, etwa zum Login-Status oder der Spracheinstellung. Andererseits können in Cookies ebenso Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Über den folgenden Link kannst du jederzeit deine Cookie-Einstellungen überprüfen und erteilte Einwilligungen widerrufen. Wir möchten dich darauf hinweisen, dass es in den Systemeinstellungen deines Browsers auch die Möglichkeit gibt, das Speichern von Cookies insgesamt oder für einzelne Cookies, etwa nur für Drittanbieter, zu deaktivieren. Bereits gespeicherte Cookies können dort ebenfalls gelöscht werden.

7. Onlinemarketing

Beim Onlinemarketing werden in der Regel pseudonymisierte Nutzerprofile angelegt und in einem Cookie gespeichert. Zu den gespeicherten Angaben können besuchte Webseiten und Inhalte gehören, genutzte Onlinenetzwerke, Standortdaten oder technische Angaben wie das verwendete Betriebssystem. Diese Cookies können später generell auch auf anderen Webseiten, die dasselbe Onlinemarketingverfahren einsetzen, ausgelesen und zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert als auch mit weiteren Daten ergänzt und auf dem Server des Onlinemarketingverfahrensanbieters gespeichert werden.

7.1. Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager, der es ermöglicht, verschiedene Webseiten-Tags über eine Oberfläche zu verwalten. Durch den Tag Manager werden weder Cookies gesetzt noch Nutzerprofile erstellt. Google erfährt lediglich die IP-Adresse des Nutzers, was notwendig ist, um den Tag-Manager auszuführen. Rechtsgrundlage ist deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

7.2. Google Analytics

Diese Webseite nutzt die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland. Rechtsgrundlage ist deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website (sog. anonymizeIp) wird deine IP-Adresse jedoch zuvor innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union gekürzt und nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sämtliche Nutzerdaten werden nach 14 Monaten gelöscht. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google.

7.3. Google Ads

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google Ads, um die Schaltung von Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu optimieren. Wenn du über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangst, wird von Google Ads ein Cookie für die Konversionsmessung gesetzt. Als Konversionsmessung bezeichnet man die Erfolgsmessung für Anzeigenkampagnen. Auf diese Weise kann etwa gemessen werden, wie viele Besucher einer Anzeige auch tatsächlich zu Interessenten oder Käufern für das beworbene Produkt wurden (=Konversion). Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Das Konversions-Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verliert spätestens nach 90 Tagen automatisch seine Gültigkeit, für die meisten Konversionen beträgt der Erfassungszeitraum jedoch maximal 30 Tage. Weitere Informationen zur Datennutzung sowie Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhältst du bei den Einstellungen für Werbeeinblendungen durch Google https://adssettings.google.com/authenticated sowie in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy.

7.4. Facebook Pixel

Wir verwenden das sog. „Facebook Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland). Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, Besucher unserer Webseite als Zielgruppe für die Darstellung von Werbeanzeigen zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden. Rechtsgrundlage ist deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

7.5. Hotjar

Wir nutzen den Webanalysedienst HotJar (Hotjar Ltd., Level 2 St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta). Mit HoJar lassen sich Bewegungen und Interaktionen ermitteln. Damit erfahren wir welche Schaltflächen Nutzer auf einer Seite klicken oder wie weit sie auf einer Seite nach unten scrollen. Mithilfe von HotJar lasen sich auch Nutzerumfragen druchführen. Wir nutzen diese Informationen, um die Webseite besser bedienbar zu gestalten. Personenbezogene Daten werden dabei nicht verarbeitet. Rechtsgrundlage ist die Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können diese Verarbeitung beenden, indem Sie HotJar durch Betätigen der Schaltfläche auf folgender Seite deaktivieren: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out. Weitere Informationen zum Datenschutz der Hotjar Ltd. finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy

8. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

8.1. YouTube mit erweitertem Datenschutz

Für die Einbindung und Darstellung von Videoinhalten nutzen wir Komponenten des Videoportals YouTube. Bei dieser Einbindung werden in Teilbereichen eines Browserfensters Inhalte der YouTube Internetseite abgebildet. Die Einbindung von YouTube-Inhalten erfolgt nur im „erweiterten Datenschutzmodus“. Diesen stellt YouTube selbst bereit und sichert damit zu, dass YouTube zunächst keine Cookies auf deinem Gerät speichert. Wird ein Youtube-Video gestartet, werden allerdings die in Punkt 3. genannten Nutzungsdaten, wie die IP-Adresse übertragen und so insbesondere mitgeteilt, welche unserer Internetseiten du besucht hast. Diese Information lässt sich jedoch nicht dir zuordnen, sofern du dich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst (z. B. Google+) angemeldet hast bzw. dauerhaft angemeldet bist.

8.2. Google Maps

Auf unserer Webseite ist der Kartendienst „Google Maps“ eingebunden, um unseren Kunden ein einfaches Auffinden unseres Standortes zu ermöglichen. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere deine IP-Adresse sowie deine Standortdaten gehören, die jedoch nicht ohne deine Einwilligung erhoben werden. Diese Daten werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert, worauf wir keinen Einfluss haben. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google kannst du den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen: https://policies.google.com/privacy. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten findest du hier: https://www.dataliberation.org

8.3. Facebook Plugins (Like & Share Button)

Auf dieser Webseite sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Um den Datenschutz zu gewährleisten, verwenden wir diese Plugins nur zusammen mit der sogenannten „Shariff“-Lösung. Diese Anwendung verhindert, dass die auf dieser Webseite integrierten Plugins Daten schon beim ersten Betreten der Seite an den jeweiligen Anbieter übertragen. Erst wenn du das jeweilige Plugin durch Anklicken der zugehörigen Schaltfläche aktivierst, wird eine direkte Verbindung zum Server des Anbieters hergestellt. Sobald du das Plugin aktivierst, erhält der Facebook die Information, dass du mit deiner IP-Adresse diese Webseite besucht hast. Wenn du gleichzeitig bei Facebook eingeloggt bist, kann Facebook den Besuch dieser Website deinem Benutzerkonto zuordnen.

9. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Petsuns unterhält verschiedene Onlinepräsenzen, wie eine eigene Facebookseite oder einen eigenen YouTube-Kanal, um mit aktiven Nutzern kommunizieren zu können und diese über Neuigkeiten zu informieren, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Zu keinem Zeitpunkt erheben oder verarbeiten wir dabei personenbezogene Daten. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir weder Kenntnis noch Einfluss darauf haben, inwiefern Nutzerdaten durch die Betreiber der Plattformen verarbeitet werden. Es besteht die Möglichkeit, dass diese Daten von den Plattformbetreibern dazu genutzt werden, um Nutzerprofile zu erstellen, die wiederum dazu verwendet werden können, personenbezogene Werbeanzeigen zu schalten. Bist du bereits registrierter Nutzer der Plattform und zugleich angemeldet, besteht zudem die Möglichkeit, dass dein Nutzerverhalten mit deinem Profil verknüpft wird. Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Facebook

(Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Suare, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland):
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Vereinbarung über die gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten nach Art. 26 DS-GVO. Datenschutzerklärungen: https://www.facebook.com/about/privacy/ (allgemein) https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data (speziell für Fanpages); Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Instagram

(Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA):
Datenschutzerklärung und Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/

Pinterest

(Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA):
Datenschutzerklärung und Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Youtube

(Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street Dublin 4. Irland):
Datenschutzerklärung und Opt-Out: https://policies.google.com/privacy

10. Externe Zahlungsdienstleister

Beim Kauf in unserem Onlineshop hast du die Möglichkeit, externe Zahlungsdienstleister zu nutzen.

10.1. Paypal

Entscheidest du dich für die Zahlungsart PayPal, werden bestimmte transaktionsbezogene Daten an PayPal (PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg) übermittelt. Dabei handelt es sich um folgende Daten: Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse sowie Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen wie der Inhalt des Warenkorbs und der Rechnungsbetrag. Diese Übermittlung ist zur Abwicklung deiner Bestellung mit der von dir ausgewählten Zahlungsart notwendig, insbesondere zur Bestätigung deiner Identität sowie zur schnellen Zahlungsabwicklung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). Abhängig von der über PayPal ausgewählten Zahlungsart können personenbezogenen Daten von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt werden, um Identitäts- oder Bonitätsprüfungen vorzunehmen.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung von PayPal unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

10.2. Saferpay

Für die Bezahlung mittels SEPA-Lastschrift, Giropay oder Kreditkarte steht dir die E-Payment-Plattform Saferpay zur Verfügung. Wünschst du eine entsprechende Zahlungsweise, wirst du nach dem Bestellvorgang auf die Saferpay-Plattform umgeleitet, um die Zahlung vorzunehmen. Nach erfolgter Zahlung und Autorisierung erfolgt die Rückleitung zu unserem Online-Shop. Personenbezogene Daten werden ausschließlich durch Saferpay erhoben und verarbeitet. Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Saferpay findest du unter: https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html

10.3. Sofortüberweisung

Auf unserer Webseite bieten wir auch die Bezahlung mittels “Sofortüberweisung” an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München. Wenn du dich für die Zahlungsart “Sofortüberweisung” entscheidest, übermittelst du eine PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in dein Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch den Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem deine Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft. Neben der PIN und der TAN werden auch die von dir eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu deiner Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu deiner Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer, Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um deine Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen. Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung findest du unter folgenden Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

Schließen (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Zum Warenkorb hinzugefügt